»projek zukumpf« und die Liebe

»projek zukumpf« ist zurück!

Nach zwei Jahren Pause sind wir wieder am arbeiten. Und wir haben eine Website! Herzlich Willkommen dazu!

Im Rahmen des Sommerblut - Festival der Multipolarkulturen arbeiten, forschen und experimentieren wir mal wieder theatral! Waren es bei der "Flucht nach vorne" noch Zeitreisen und Zukunftsvisionen mit denen wir uns beschäftigt haben, so ist es jetzt die LIEBE. Ja genau die!... die große. Die romantische. Die einzige. Oder doch eine ganz andere? Auf jeden Fall setzen wir uns mit der Liebe auseinander. Und deswegen heisst unser Stück auch DIESE LIEBE.

»projek zukumpf« ist gewachsen: 16 unterschiedliche Künstler_innen haben sich zusammen getan. Die Hälfte unserer Künstler kommt aus dem wunderbaren Kunsthaus Kat18 in der Südstadt. Die andere Hälfte sind Menschen aus ganz unterschiedlichen Kunstformen wie Tanz, Klangkunst, Papiertheater, Musik, Film und Fotografie.

Um es kurz zu machen: wir arbeiten in inklusiven und interdisziplinären Tandems. Also — ein Künstler aus dem Kat18 (bildende Kunst) trifft auf einen Künstler von außerhalb (wir nennen sie einfach "Externe", die aus den o.g. Bereichen kommen). Und die arbeiten dann zusammen. Zum Thema Liebe.

Das ist spannend. Denn keiner von uns weiß so genau was da passieren wird. Das ist interessant. Wir alle lernen uns gegenseitig und unsere individuellen Arbeitsweisen kennen. Das ist auch mutig. Denn wir begeben uns auf unbekannte Wege und probieren viele verschiedene Sachen aus. Vor allem macht es aber Spaß. Wir lachen. Jeden Tag. Immer wieder aufs Neue.

Und jetzt haben wir auch unsere eigene Website! Hier findet ihr alle aktuellen Informationen und immer wieder spannende Geschichten aus unserem zweimonatigen Probenalltag.

Am 5. Mai laden wir euch dann ganz herzlich zu unserer Premiere ein! »projek zukumpf« präsentiert in den Räumlichkeiten des Kunsthaus Kat18 die performative Installation DIESE LIEBE. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, der stelle sich eine lebendige Ausstellung vor... Installationen, Performances, Kunst und Theater warten darauf vom Publikum entdeckt zu werden.

Merkt es euch schonmal vor: vom 05. Mai bis zum 08. Mai könnt ihr unsere unterschiedlichen Blicke auf die Liebe erleben. Immer im Kunsthaus Kat18, immer um 19:00.

Wir freuen uns drauf! Und bis dahin.... folgt diesem Blog! Hier werden wir euch von unseren Proben, Erfahrungen und von unserem Team erzählen.

Aktuelle Einträge
Archiv
  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Vimeo - Black Circle