DIESE LIEBE

Unter dem Titel DIESE LIEBE wagt »projek zukumpf« im Jahr 2016 ein außerordentliches Experiment:

Künstler*innen mit geistiger Beeinträchtigung treffen auf Künstler*innen ohne und bilden selbstständig arbeitende Tandems. 

 

Es ist der Versuch eines künstlerischen Dialogs auf tatsächlicher Augenhöhe — eine radikal inklusive Gestaltungsarbeit. Einzige Vorgabe ist dabei das Thema Liebe. Die große. Die romantische. Die einzige. Oder doch eine ganz andere?

 

In Kooperation mit dem Kunsthaus Kat18 und dem Sommerblut Kulturfestival entsteht in den verwinkelten Räumen der ehemaligen Brauerei am Kartäuserwall eine lebende Ausstellung. In dualer Autorenschaft formen sich aus Malerei, Tanz, Klangkunst, Fotografie, Film und Papiertheater sieben unterschiedliche performative Sequenzen, Objekte und Interventionen. DIESE LIEBE führt alle in einer begehbaren Installation zusammen.

©Kathrin_Keusch_Diese_Liebe_21
©Kathrin_Keusch_Diese_Liebe_27
©Kathrin_Keusch_Diese_Liebe_15
©Kathrin_Keusch_Diese_Liebe_10
©Kathrin_Keusch_Diese_Liebe_29
©Kathrin_Keusch_Diese_Liebe_11
DSC_0277

© Kathrin Keusch Photography

Künstler*innen: Nicole Baginski, Marvin Blamberg, Souleyman Fall, Hanna Fischer, Ralf Garbe, Malin Gebken, Theresa Hupp, Buket Isgören, Michael Müller, Gui Nazario, Mirjam Pietchaoma, Nico Randel, Will Saunders, Heribert Schulmeyer, Irene Stamp, Horst Theissen

Künstlerische Leitung: Gwendolin Lamping / Regieassistenz: Mirjam Pietchaoma / Projektleitung: Maike Berger / Projektassistenz: Julia Wellmann / Produzent: Rolf Emmerich / Bühnenbild: Nina Werner & Phillip Rose / Kostümdesign: Leonie Falke / Lichtdesign: Fluur / Fotos: Kathrin Keusch /

Dokumentation: Hanna Fischer

In Kooperation mit

Mit freundlicher Unterstützung von

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Vimeo - Black Circle